2018-05 Wanderung durchs Große Rinnental

Die Diabetiker Selbsthilfegruppe Reutlingen unternahm am 06. Mai ihre traditionelle Maiwanderung. Bei herrlichem Sonnenschein machten sich 28 Wanderer auf den Weg vom Parkplatz Bärenhöhle ins Große Rinnental. Unterwegs bekam die Wandergruppe vom Wanderführer Karl-Otto Schäfer fachmännische und sehr interessante Informationen über verschiedene Täler, Sträucher und Bäume.

Im Großen Rinnental

...südöstlich des Teilorts Undingen werden seit vielen Jahren regelmäßig die tiefsten Temperaturen von Baden-Württemberg und teilweise auch ganz Deutschlands gemessen. Das ist bedingt durch die lokale topographische Situation. Das Rinnental und einige Nachbartäler bilden sogenannte Kaltluftseen, in die nachts bei wolkenlosem Himmel die schwere kalte Luft absinkt und dort kaum mehr abfließen kann.
Nachdem jeder Diabetiker seinen Zucker kontrolliert und mit BE´s ausgeglichen hat, ging die Wanderung auf schönen Waldwegen wieder zurück Richtung Bärenhöhle.

Bei der Grillstelle in der Nähe der Bärenhöhle

... genossen die Wanderer ihre mitgebrachten Rote Würste und Steaks beim Grillen.

In der Gaststätte Bärentatze

...strahlte die Gruppe bei einem Eis oder einem kühlen Getränk und liesen den herrlichen Wandertag ausklingen.

Herzlichen Dank

...gilt dem Wanderführer Karl-Otto Schäfer, sowie dem Diabetiker Team:
Dr. Bettina Born, Eleonore Morville und Martin Neu.