Aktuelles zu Gambia

2018-02 Reise nach Gambia

(Verfasst von Martin Neu)
Im Februar 2018 reiste wieder eine Delegation mit Frau Dr. Bettina Born und Martin Neu nach Gambia.

Die Gruppe wurde von Dr. Volker Malzacher, Ursula Westphal-Malzacher, Dr. Isabel Eberle, Dr. Viktor Gehre und der Podologin Jessica Koch begleitet. Nachdem 2017 die Reise wegen politischer Unruhen beim Präsidentenwechsel ausgefallen ist, waren alle gespannt auf die aktuelle Situation in Gambia. Politisch ist die Lage relativ stabil, wirtschaftlich konnten aber keine Fortschritte erkannt werden. Ziel der Reise war wie in jedem Jahr der Besuch der durch Spenden finanzierter Projekte.

Hotel Sunset Beach

Die Gruppe war im Sunset Beach Hotel untergebracht, das in den letzten zwei Jahren deutlich modernisiert wurde. Der gravierendste Unterschied war allerdings die Umstellung auf all-inclusive. Für viele Hotelgäste natürlich positiv, leidet die umliegende Bevölkerung mit den Restaurants und Märkten unter starken finanziellen Einbußen, da viele Gäste das Hotel nicht mehr verlassen.

Strandspaziergang

Am ersten Tag fand zur Akklimatisierung ein ausgiebiger Strandspaziergang statt. Die Temperaturen waren im Vergleich zu Deutschland in dieser Zeit äußerst angenehm.

Schwesternschule in Banjul

Am folgenden Tag wurden in der Schwesternschule in Banjul, 20 Krankenschwestern und Pfleger in einer Fortbildungsschulung unter der Leitung von Dr. Bettina Born auf den neusten Stand bei Diabetes mellitus gebracht.

Lamin Touba Nursery School

Die Lamin Touba Nursery School war das Ziel am dritten Tag. Der Kindergarten wird seit Jahren von einem Lehrer in Eigeninitiative ohne staatliche Unterstützung geleitet. Es war wie immer eine Freude die Begeisterung der Kinder miterleben zu dürfen.

Pakala Clinic in Banjul

Am folgenden Tag behandelte Dr. Bettina Born in der Pakala Clinic in Banjul eine Reihe von Patienten mit diabetischem Fußsyndrom. Die Dankbarkeit der Patienten ließ sich an den Gesichtern ablesen.  Leiter der Klinik ist der gambianische Partnerarzt Dr. Alieu Gaye. 

Fatima

 In der Klinik trafen wir auch auf Fatima, die dank Spenden zwischenzeitlich im Senegal operiert werden konnte und seither wieder gehen kann.

Monkey Park und in Bakau den Crocodile Park

Am Nachmittag besuchte eine Gruppe den Monkey Park und in Bakau den Crocodile Park.

Brufut Lower Basic School

Am Sonntag, dem vorletzten Tag, besuchte die Gruppe die Brufut Lower Basic School. Die Schule ist ein Projekt der ersten Stunde. Neben einigen Fortschritten, musste leider auch festgestellt werden, dass die salzhaltige Luft aufgrund der Meeresnähe vor allem an den Dächern der Klassenzimmer nagt.

Schwesternschule in Bato Kunku und das dazugehörige Health Center

  • Das Ziel am letzten Tag war die Schwesternschule in Bato Kunku fernab der Hauptstadt Banjul. Der Leiter der Schwesternschule konnte zur Freude der Gruppe mitteilen, dass die Schule im nächsten Jahr den Betrieb wieder aufnehmen kann. Das dazugehörige Health Center war in einem sehr guten Zustand. Es dient vor allem der gesundheitlichen Versorgung der umliegenden Landbevölkerung.

Lobby des Hotels

In der Lobby des Hotels war am Nachmittag der Treffpunkt „alter Bekannter“. Sie werden zum Teil vom Verein und zum Teil privat unterstützt und waren sehr dankbar über die finanziellen und materiellen Spenden.

Auf ornithologischen Pfaden

Dr. Volker Malzacher und seine Frau Ursula Westphal-Malzacher waren während der ganzen Reise früh morgens auf ornithologischen Pfaden unterwegs. Die tollen Fotos beweisen, dass Gambia in dieser Hinsicht einiges zu bieten hat.

Dr. Alieu Gaye in Reutlingen

Dr. Alieu Gaye war vom 04.-12. Juli 2017 zu Besuch in Reutlingen.
Er nahm Teil am Diabetiker Kongress in Stuttgart und er besuchte Freunde vom Reutlinger Diabetiker Projekt Gambia.